Futaba T8, T10, T10: Totmannschalter für den Antrieb, Motor/Antrieb über Schalter deaktivieren

Posted by keepaneye.de    in Modellbau    Juni 03, 2012     |  No Comments »

Totmannschalter für die eigene Sicherheit!

Je nach Leistung des Antriebs ist es sinnvoll, eine versehntliche Aktivierung des Motors über die Fernbedienung zu vermeiden. Hierzu wird der Geber-Weg des Motors, also z.B. der Gasknüppel oder ein Schalter, per Mischer auf 0% gesetzt. Ist der Mischer aktiv, wird der Geber-Weg des Motors fest auf 0% gesetzt und somit ist kein versehentliches Anlaufen des Motors möglich und jegliche Verletzungsgefahr vermieden.

Futaba FF7 für 4-Klappen Segler programmieren, Butterfly, Wölklappen und Vario

Posted by keepaneye.de    in Modellbau    April 15, 2012     |  4 Comments »

Futaba FF7 mit 7 Kanälen und einem 4-Klappen Segler mit Wölbklappen, Butterfly und Vario, ist das möglich?

Ja, die Programmierung der FF7 für Wölklappen-Segler mit Butterfly ist grundsätzlich möglich, allerdings sind nicht alle Varianten mit freier Tasten-Belegung möglich. Bei Verwendung des eingebauten Butterfly-Mischers muss auf die Bedienung mit dem Gasknüppel verzichtet werden, die Aktivierung erfolgt standardmäßig über den 3-Wege-Schalter E. Möchte man die Bedienung der Butterfly-Funktion auf den Gasstick legen, so muss man die Funktion mittels der drei V-Mischer nachbilden, mehr dazu in einem später folgenden Artikel.

Composit SWIFT 2 Baubericht, Servo, Motor, Regler, Empfänger – eine Anleitung

Posted by keepaneye.de    in Modellbau    Januar 26, 2012     |  4 Comments »

Ein einfacher Baubericht über den MS COMPOSIT SWIFT II, der die einzelnen Bauschritte leicht erklärt und das notwendige Zubehör beschreibt.

Der SWIFT Baubereicht - fertiges Ergebnis

Der SWIFT Baubericht - fertiges Ergebnis

Bevor der Zusammenbau beginnen kann, ein kurzer Check der benötigten Materialien und Werkzeuge:

  • Sekundenkleber für Styropor
  • Aktivator für Sekundenkleber
  • Scharfes Messer
  • Schraubenzieher
  • Klebeband
  • Doppelseitiges Klebeband
  • 2x Flächenservo, ca. 7g-9g
  • Motor, z.B. Hacker A20-34S oder vergleichbare
  • Motorregler ca. 7A
  • Luftschraube/Propeller 6″x5,5
  • LiPo 3S 500mAh

Hacker A20 Motorwelle tauschen, Umbau für Rückwandmontage

Posted by keepaneye.de    in Modellbau    Januar 19, 2012     |  No Comments »

Hacker A20 für die Rückwantmontage modifizieren.
Hacker A20 Motorwelle wechseln/tauschen.

Für den Umbau des Hacker A20 zur Rückwandmontage wie folgt vorgehen:

  • Schritt 1: Kreuzschlitzschrauben an der Motorglocke lösen.
  • Schritt 2: Stellring bündig am Ende der Motorwelle (Frontmontage) fixieren.