GPS Tracks mit Android und HTC aufzeichnen

Nach dem Bericht, wie man mit einem IPhone GPS-Tracks als GPX-Dateien aufzeichnet und Wanderungen auf dem Iphone ‘nachwandern’ kann, folgt hier nun die Alternative zur IPhone-App Trails auf Android-Geräten wie z.B. von HTC (Desire, Ryme) oder Samsung (S2).

Eine praktische Übersicht der aktuellen Möglichkeiten, mit Apps auf Android-Geräten GPS-Tracks aufzuzeichnen, Geocaches zu suchen oder einfach nur bereits dokumentierte und aufgezeichnete Wanderrouten vorzulegen gibt es im openstreetmap-Wiki.

Unsere Wahl fällt nach einigen Tests auf OruxMaps. OruxMaps ist eine kostenlose App im Android-Market (eine Spende ist die App allenfalls wert), die alle notwendigen Funktionen für eine gelegentliche GPS-Nutzung bietet. Neben dem einfachen Aufzeichnen von Routen, dem manuellen Anlegen von Routen, dem Geocaching, dem Downloaden von Kartenmaterial zur kostenlosen Nutzung im Ausland, der Darstellung von bereits erstellten Tracks, Verwendung von verschiedenen Profilen ist die App einfach nur eine Empfehlung zur Aufzeichnung und Verwendung von GPX-Tracks wert.

OruxMaps gps Tracker für Android HTC

OruxMaps gps Tracker für Android HTC

OruxMaps gps Tracker für Android HTC

OruxMaps gps Tracker für Android HTC

Einige Fragen und Antworten zur Verwendung der App unter Android:

  • Kostet der Einsatz der App Geld?
    Nein, die GPS-Funktion des Handys ist kostenfrei und benötigt lediglich eine Datenverbindung. Für den Einsatz im Ausland können die Kartendaten bereits zuvor heruntergeladen werden, um im Ausland auf die Roaming-Datenverbindung verzichten zu können.
  • Kann ich mit der App eine Wegstrecke aufzeichen?
    Ja, diese App kann nach Aktivierung der GPS-Funktionen die Wegstrecke als GPS-Tracks aufzeichnen.

    OruxMaps Track aufzeichnen

    OruxMaps Track aufzeichnen

    Hierzu einfach im Track-Menü “Start GPS” und “Start Rec.” auswählen.

  • Kostet mich der Einsatz im Ausland Geld?
    Nein, grundsätzlich ist der Einsatz auch im Ausland kostenlos. Lediglich die Darstellung und Aktualisierung benötigt eine Datenverbindung und verursacht somit Kosten. Jedoch kann man diese Kosten vermeiden, wenn man zuvor das Kartenmaterial herunterlädt. Alle auswählbaren Karten können downgeloaded werden (z.B. Google maps, openstreetmap, openskimap, uvm.). Hierzu einfach im Kartenmenü “Karte erstellen” auswählen und die Eckpunkte wählen:

    OruxMaps online Karten offline auf Android HTC speichern

    OruxMaps online Karten offline auf Android HTC speichern

    In der Kartenansicht wird die aktuelle Zoomstufe angezeigt – grundsätzlich kann jede Zoomstufe downgeloaded werden, je detaillierter, desto mehr Kartenelemente und mehr Speicherplatz wird benötigt.

Hinterlasse eine Antwort